Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

LogCentre - Communication and Transfer Centre Logistics

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz des Projekts "LogCentre" in Kasachstan

 

An der DKU (Deutsch-Kasachische Universität) in Almaty wird zusammen mit der OVGU (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Deutschland), gefördert vom BMBF (Deutsches Bundesministerium für Bildung und Forschung), ein Forschungs- und Transferzentrum Logistik „LogCentre“ aufgebaut.

Das „LogCentre“ wird Logistik-Forschung, Logistik-Ausbildung, Logistik-Weiterbildung und Logistik-Praxis vernetzen und bietet Aus- und Weiterbildung sowie Forschungs- und Beratungsdienstleistungen in der Logistik für Unternehmen und Organisationen an.

Das „LogCentre“ besitzt folgende Anfangsausstattung:

 

Aktuelles

Offizielle LogCentre-Website für Industrie und Wirtschaft
22.05.2017 - Neben der hier vorgestellten Projektwebsite existiert ab sofort eine offizielle Internetpräsenz für Partner aus Industrie und Wirtschaft.

Hierdurch soll der Ausbau eines internationalen Netzwerkes aus Industrie, Wirtschaft und Wissenschaft verstetigt werden, auch über das Projektende hinaus.
Alle Partner begrüßen die ofizielle Website, die eine nachhaltige Aussendarstellung und konstante Weiterentwicklung der gemeinsamen Projektergebniss im In- uns Ausland ermöglicht.

 

Website_LogCentre_Industry

 
 LogCentre Lernlabor im Einsatz an der DKU
30.11.2016 - Seit dem 28.11.2016 befindet sich das LogCentre Lernlabor an der DKU in Almaty.

LogCentre@DKU01LogCentre@DKU02

 

LogCentre@DKU03LogCentre@DKU04

 

Nach einem dreiwöchigen Transport der Modellanlage konnte das Lernlabor in dieser Woche an der DKU aufgebaut und in Betrieb genommen werden. Der Ankunft in Almaty folgt ein einwöchiges Schulungs- und Lernseminar. Die Schulung soll den Studenten der DKU vor Ort Aufbau und Funktion des Labors in praktischen Anwendungen näher bringen. Ziel des Labors und der Schulungstermine ist es logistische Problemstellung zu erkennen und in einer modellhaften Lernumgebung eigenständig zu lösen.

Das Schulungskonzept wurde in Zusammenarbeit von Mitarbeitern, Dozenten und Studenten der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg sowie der DKU erarbeitet und durchgeführt.

 LogCentre Lernlabor ist zum Versand bereit
27.07.2016 - Die Kombination aus virtueller und realer Lernumgebung ist fertiggestellt.

IMG_0611

 

Das aus Fischertechnik, SPS sowie Simulationsmodell und virtuellem Modell bestehende Lernlabor soll im Rahmen des LogCentre-Projektes Logistik- und Telematikstudenten der DKU die Inhalte moderner Produktion- und Logistiksteuerung näher bringen. Anhand eines miniaturisieren Modells einer intralogistischen Anlage sollen Themen wie Lagerverwaltung, Supply-Chain-Management, Ortungs- und Identifikationstechnicken, Simulation und Emulation in Produktion und Logistik verdeutlicht und greifbar gemacht werden.

Runder Tisch "Entwicklung von Logistikprojekten in Zusammenarbeit mit Wirtschaft, Lehre und Forschung"
27.07.2016 - Am 30.06.2016 um 15 Uhr fand in der Management Universität in Almaty der nächste Runde Tisch statt.
Ziel der Veranstaltung war die Entwicklung weiterer Logistikprojekte.
Neue Unterstützung für das LogCentre
08.12.2015 - Seit Anfang des Jahres 2015 konnte das Projekt "LogCentre" acht neue Entwicklungs- und Anwendungspartner zur Weiterentwicklung des Forschungs- und Transferzentrums sowie zu seiner nachhaltigen Verankerung in Kasachstan gewinnen. Wir freuen uns über die Unterstützung von:

 
  • Kyrgyz State Technical University afer I. Razzakov (KSTU)
  • SH. Ualikhoanov Kokshetau State University
  • Almaty Management University (AlmaU)
  • New University of Economics
  • Global Technology Solutions, LLC
  • Gesellschaft nationaler Spediteure in Kasachstan
  • Kasachische Gesellschaft für Fracht- und Waggonführer
  • KAZLOGISTICS
  • International Institute of Logistics and Business "Silk Way"
Neue Veröffentlichung
07.12.2015 - Anlässlich der 12. Internationalen Konferenz zu Wissenschaft und Praxis in Almaty 2015, wurde kürzlich der Tagungsband mit allen Beiträgen veröffentlicht. Den zugehörigen Artikel zum Projekt "LogCentre" können Sie auf russisch hier abrufen oder unter Publikationen.
Das LogCentre bekommt ein neues Logo
logo_log_centre
IV. Deutsch-Kasachisches Logistik-Forum
Am 8. Oktober 2015 findet im Rahmen der Deutschen Woche das IV. Deutsch-Kasachische Logistik-Forum in Almaty statt.
weiter
Neue Veröffentlichung
25.08.2015 - Der Anwendungspartner "AO Damu Logistics" in Almaty veröffentlichte kürzlich einen russischsprachigen Bericht über das LogCentre in seiner betriebsinternen Zeitschrift "Damu Logistics". Diesen können Sie hier abrufen.
Internationales Logistikseminar in Kirgistan, Bishkek
Am 5. Juni 2015 findet in der Kyrgyz State Technical University nach I. Razzakov (KSTU), Bishkek unter der Leitung von Tynchtyk Mukanov, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Insitut für Logistik, ein internationales Logistikseminar statt.
Das Seminar umfasst die Präsentation der Logistikaktivitäten des Fraunhofer IFF und der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg durch den deutschen Projektleiter des LogCentre Dr. Tobias Reggelin, ein Planspiel zum Supply-Chain-Management sowie eine Einführung in die Simulationssoftware ExtendSim.

 
Internationales Wissenschaftsseminar "Wie hilft die Logistik in Krisenzeiten zu sparen?"
Am 15. Mai 2015 fand in der Universität von Al-Farabi im Rahmen des Projektes «LogCentre» das Internationale Wissenschaftsseminar „Wie hilft die Logistik in Krisenzeiten zu sparen?“ statt.
weiter

 

 

Internationales Seminar 1_Aktuelles  Internationales Seminar 2_Aktuelles

Wissenschaftswettbeweb "УШ БИ"
In der Eurasischen Nationaluniversität L. N. Gumilev fand vom 01.05.2015 bis zum 16.05.2015 die erste Etappe des republikanischen Wettbewerbs wissenschaftlicher Arbeiten von Nachwuchswissenschaftlern "УШ БИ" statt.

Der Wettbewerb wird vom Vizeminister für Bildung und Wissenschaft der Republik Kasachstan, Dr. Balykbaeva Tikira Ospanovičа und dem stellvertretenden Justizminister der Repubilk Kasachstan, Prof. Dr. Abdyraima Bakytžana Žyrankasynuly, organisiert.

Das Projekt "LogCentre" schaffte es nach den Ergebnissen der ersten Etappe des Wettbewerbs in die 30 besten von insgesamt mehr als 200 Projekten der GUS-Staaten.

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Letzte Änderung: 22.05.2017 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
Projektleitung
Institut für Logistik und Materialflusstechnik (ILM)
an der
Otto-von-Guericke-Universität
Magdeburg

Dr.-Ing. Tobias Reggelin

Universitätsplatz 2
39106 Magdeburg
Germany
Telefon +49 391 4090259
Telefax +49 391 409093259
tobias.reggelin@ovgu.de
www.ilm.ovgu.de

in Kooperation mit der:

Deutsch-Kasachischen Universität (DKU)

Dr. Zhandos Kegenbekov

ul. Puschkina 111/113
050010 Almaty
Kasachstan
kegenbekov@dku.kz
www.de.dku.kz
 
 
 
 
BMBF
 
 
 
 
ILM_DKU