Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Projekt "LogCentre"

An der DKU (Deutsch-Kasachische Universität) in Almaty wird zusammen mit der OVGU (Otto-von-Guericke Universität Magdeburg, Deutschland), gefördert vom BMBF (Deutsches Bundesministerium für Bildung und Forschung), ein Forschungs- und Transferzentrum Logistik „LogCentre“ aufgebaut.

Das „LogCentre“ wird Logistik-Forschung, Logistik-Ausbildung, Logistik-Weiterbildung und Logistik-Praxis vernetzen und bietet Aus- und Weiterbildung sowie Forschungs- und Beratungsdienstleistungen in der Logistik für Unternehmen und Organisation an.

Das „LogCentre“ besitzt folgende Anfangsausstattung:

Die Laufzeit des Projekts erstreckt sich über den Zeitraum vom 01. Oktober 2014 bis zum 30. September 2016.

 

Projektablauf

Die Projektaufgaben sind zeitlich in acht Arbeitspakete gegliedert und werden durch Klicken auf die einzelnen Punkte detaillierter beschrieben.

 Projektablaufplan Projekt-Management Bedarfsanalyse Bedarfsanalyse

 

 

Letzte Änderung: 13.02.2015 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
Projektleitung
Institut für Logistik und Materialflusstechnik (ILM)
an der
Otto-von-Guericke-Universität
Magdeburg

Dr.-Ing. Tobias Reggelin

Universitätsplatz 2
39106 Magdeburg
Germany
Telefon +49 391 4090259
Telefax +49 391 409093259
tobias.reggelin@ovgu.de
www.ilm.ovgu.de

in Kooperation mit der:

Deutsch-Kasachischen Universität (DKU)

Dr. Zhandos Kegenbekov

ul. Puschkina 111/113
050010 Almaty
Kasachstan
kegenbekov@dku.kz
www.de.dku.kz
 
 
 
 
BMBF
 
 
 
 
ILM_DKU